Die Roobot-Academy bietet Roboter-Ferienkurse für die Ingenieure von morgen.

Unten könnt ihr euch über das Angebot informieren und hier könnt ihr einen Überblick erhalten welche Kurse zur Zeit gebucht werden können.

Bitte beachtet das noch nicht für alle Ferienkurse Termine angeboten werden. Wenn du einen Kurs besuchen möchtest für den noch keine Termine vergeben sind, schreibe uns eine Nachricht, wir melden uns bei dir.

Wichtig: Bei weniger als sechs Teilnehmern kann ein Ferienkurs leider nicht angeboten werden!

I. Thymio Mixkurs und Mädchenkurs

Ein Programm für einen Roboter schreiben ist unglaublich schwer!

Stimmt nicht! 😉

Wir zeigen euch wie einfach es sein kann und wie viel Spaß es macht, einem Roboter „Beine“ zu machen. Mit dem Thymio II, unserem Trainingsroboter schweizer und französischer Schulen, lernt ihr in wenigen Tagen einen Roboter eigenständig auf Mission zu schicken. Durch die grafische Programmierung mit der Maus sind Erfolge schnell zu sehen und Aufgaben zu programmieren.

In diesem Einsteigerkurs lernt ihr unter fachkundiger Anleitung:
  • Was ein Roboter ist und wo man sie im Alltag heute schon antrifft.
  • Welche Sensoren der Thymio hat und die Grundfunktionen.
  • Wie einfache Programme für den Thymio mittels der Software Aseba erstellt werden.
  • Wie der erweiterte Funktionsumfang der Aseba VPL genutzt wird:
    • Sensoren können genauer abgestimmt werden.
    • Wofür die Timerfunktion da ist und wie ihr sie einsetzt.
    • Was der Beschleunigungssensor ist und wie er benutzt wird.
    • Wie die Statusfunktion benutzt wird und was man mit ihr tolles machen kann.

Die Erfolgserlebnisse sind garantiert. 😉 Jeder Teilnehmer bekommt ein Roobot-Academy-„Zertifikat“ als Teilnahmebescheinigung.

Voraussetzungen für die Teilnahme Thymio-Mixkurs:
  • Mindestalter 8 Jahre
  • Maximal 10 Teilnehmer
  • Dauer 5 x 3h
  • Eine erwachsene Begleitperson, die mit dem Kind Neues entdecken mag.

Voraussetzungen für die Teilnahme Thymio-Mädchenkurs:

  • Mindestalter 8 Jahre
  • Maximal 10 Mädchen
  • Dauer 5 x 3h
  • Eine erwachsene Begleitperson (gerne die Mutter!), die mit dem Kind Neues entdecken mag.

Hier könnt ihr unsere Kurse buchen!


II. Calliope Mixkurs und Mädchenkurs

Ein Mikrochip zu programmieren ist unglaublich schwer!

Stimmt nicht! 😉

Wir zeigen euch wie einfach es sein kann und wie viel Spaß es macht, ein Mikrochip zu programmieren und damit was cooles zu basteln. Mit dem Calliope mini, unserem in Berlin entwickelten Einplatinenroboter, lernt ihr in wenigen Tagen ein Mikrochip zu programmieren und ein ein elektronisches Experiment zu basteln. Durch die grafische Programmierung mit der Maus sind Erfolge schnell zu sehen.

In diesem Einsteigerkurs lernt ihr unter fachkundiger Anleitung:
  • Was ein Mikrochip ist und wo man sie im Alltag heute schon antrifft.
  • Wie einfache Programme für den Calliope mittels der Open-Roberta-Lab erstellt werden.
  • Welche Sensoren der Calliope hat und die Grundfunktionen.
  • Welche Aktuatoren (Motoren, LED…) der Calliope hat und die Grundfunktionen.
  • Grundkonzepte der Elektronik.

Die Erfolgserlebnisse sind garantiert. 😉 Jeder Teilnehmer bekommt ein Roobot-Academy-„Zertifikat“ als Teilnahmebescheinigung.

Voraussetzungen für die Teilnahme Calliope-Mixkurs:
  • Mindestalter 10 Jahre
  • Maximal 10 Teilnehmer
  • Dauer 5 x 3h
  • Eine erwachsene Begleitperson, die mit dem Kind Neues entdecken mag.

Voraussetzungen für die Teilnahme Calliope-Mädchenkurs:

  • Mindestalter 10 Jahre
  • Maximal 10 Mädchen
  • Dauer 5 x 3h
  • Eine erwachsene Begleitperson (gerne die Mutter!), die mit dem Kind Neues entdecken mag.

Hier könnt ihr unsere Kurse buchen!