Beeindruckende Technik – leicht verständlich – Thymio

 

Mit dem Thymio ist es gelungen einen Roboter so zu entwickeln, dass Kinder keine Berührungsängste vor der Technik haben!

Lies hier alles über die drei Thymio-Stufen und wie sie das Leben deines Kindes ändern können…

 

Thymio-Roboter

 

medium-2Thymio-Stufe 1: Spielerisch den Roboter und die Funktionen entdecken

 

Spielerisch und voller Neugier können Kinder den Thymio Roboter ganz ohne technische Kenntnisse zum Leben erwecken lassen. Programme ganz einfach mit der Maus über die Visuelle Programmieroberfläche „zusammenziehen“ und schnell Erfolgserlebnisse erleben.

Bei der visuellen Programmierung mit VPL (Visual Programming Language) verwendet man auf intuitive Weise Ereignis- und Aktionsblöcke. Diese Sprache wurde in Aseba integriert um Thymio einfach programmieren zu können.

medium-3Thymio-Stufe 2: In die Programmierung einsteigen und viel Spaß haben

 

Steigern sich die Ansprüche und auch die Kenntnisse der Kinder, können Sie den Thymio mit Scratch oder der von Google entwickelten Software Blockly etwas umfangreicher programmieren. Blockly – eine ideale Brücke zwischen der visuellen und der textbasierten Programmierung. Man verwendet Blöcke wie bei der visuellen Programmierung aber mit den breiten Möglichkeiten der Textprogrammierung.

 

medium-4Thymio-Stufe 3: Programmieren wie ein Profi und Erfolge feiern

 

Und der Thymio wächst noch weiter mit seinen Nutzern. Denn wenn die Kenntnisse und die Interessen der dann wahrscheinlich Jugendlichen sich weiter in Richtung IT entwickeln, können sie direkt mit der Abeba-Studio Software Ihre Programmierkenntnisse umsetzten und den Thymio noch besser kontrollieren.

Aseba Studio ist eine Komponente von Aseba, welche es erlaubt Roboter, wie z.B. Thymio, mittels Text zu programmieren und ermöglicht eine bessere Kontrolle als die visuelle Programmierung.

 

Mit dem fertigstellen der dritten Stufe ist die „Mission Thymio“dann erfüllt.

Ihr Kind hat spielerisch den Einstig in die Programmierung und in die Robotik gelernt und wird in den Fächern Mathe, Physik und Informatik ganz vorne dabei sein… Und auch wenn es um das Studium oder die Suche des richtigen Arbeitgebers geht, werden die Leidenschaft und die erlernten Vorkenntnisse mehr als Hilfreich bei der richtigen Wahl sein!

Weitere Details zu dem Thymio II sowie zu den drei Arten der Programmierung liest du hier.