Thymio Roboter

Thymio Roboter - mit Spaß und Freude starten

Lasst uns gemeinsam den Thymio II entdecken

Der Thymio ist ein Roboter mit dem eurer Kind den besten Start in die Welt der Robotik haben wird. Er wird per zum Anfang fast immer mit der Maus programmiert. Diese Art der Programmierung ist einfach und führt auch ohne gute Englischkenntnisse sehr schnell zu wunderbaren Erfolgserlebnissen. 

Mit ein paar einfachen Mausklicks kann euer Kind den Roboter zum Leben erwecken. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und der Thymio verwandelt sich zu eurem persönlichen und individuellen Roboter mit sehr vielen Möglichkeiten und Sensoren.

Thymio Roboter
Funktionen des Thymio Roboters

Ist der Thymio Roboter ein Spielzeug?

Die Antwort ist ein eindeutiges Nein!
Der Thymio Roboter ist viel mehr, er ist der optimale Wegbegleiter für viele Kinder in die Welt der IT, Programmierung und Robotik. Der Thymio wurde zusammen mit der Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne in der Schweiz entwickelt und besitzt einen wissenschaftlichen Hintergrund. 
Er wurde für das Programmieren lernen im jungen Alter ausgelegt uns ist in Frankreich fest in den Lehrplan an allen Schulen integriert. 

5Die Hardware (also alles was Ihr anfassen könnt) ist nicht modular. Das bedeutet es gibt keine Teile die verloren gehen können, alle Bestandteile sind in einem stabilen Gehäuse verbaut und halten auch schon mal einen Absturz von einem Tisch aus. 

Was die Sensoren und Autoren angeht ist der Thymio sehr gut ausgestattet und somit sind auch die Projektmöglichkeiten vielfältig. Eine große Auswahl der Programmiersprachen ist bei einem Roboter mindestens genau so wichtig. Es gibt insgesamt 5 Sprachen, welche sich jeweils dem Fortschritt eures Kindes anpassen. Man fängt als Beginner mit der VPL an, da diese sehr einfach und übersichtlich gestaltet ist. Das nächste Level ist eine Erweiterung der VPL mit Variablen. 

Das Konzept ist das gleiche, doch es sind mehr Blöcke und somit auch mehr Funktionen vorhanden. Das dritte Level wird mit der Programmiersprache Scratch abgebildet. Diese benutzt ebenfalls das Drag-and-Drop System (mit der Maus programmieren), doch in den Blöcken stehen nun die Befehle schriftlich. Darüberhinaus lassen sich Programme für den Thymio mit der beliebten Programmiersprache Blockly erstellen. 

Wenn man alle genannten Programmiersprachen erfolgreich beherrscht, gibt es tatsächlich noch eine weitere Möglichkeit den Thymio Roboter schriftlich mit der Programmiersprache Aseba zu programmieren. Diese Sprache ist wiederum keine weitverbreitete und daher auch nicht empfehlenswert zu lernen. Stattdessen empfehlen wir eine Programmiersprache zu lernen, die andere Anbieter ebenfalls benutzen.

Solltet Ihr diesen  für euer Kind anschaffen?

Ja, für Einsteiger ist der Thymio Roboter unsere wärmste Empfehlung. 

Falls euch das Risiko wiederum zu hoch ist, dass sich euer Kind nur kurzfristig mit dem Roboter beschäftigt, empfehlen wir euch erstmal einen Online- oder Ferienkurs bei uns zu belegen. Dort wird sich dann herausstellen ob ein Interesse für Roboter vorhanden ist und ob sich die Anschaffung lohnt.

Kostenlos und ohne eigene Roboter sofort starten

Live und in der Gruppe in Berlin programmieren lernen

Auf Amazon einen Thymio erwerben (Affiliatelink)

Pros:

  • Optimal für den Einstig
  • schnelle Erfolgserlebnisse
  • Bunt und animierend
  • gute Bedienbarkeit
  • Viele Programmiersprachen
  • Sehr gute Erweiterungssets 

Cons:

  • USB-Buchse bei häufigem Gebrauch durch Kinderhände leicht defekt – Empfehlung Funk-Version bestellen oder selber nachrüsten
Interne Roobot-Academy Bewertung
4.4/5